Ok, eigent­lich gibt es nicht soooo super viel Neu­es zu berich­ten, aber damit nicht der Ein­druck ent­steht, dass die Sei­te hier ver­waist, kurz ein paar aktu­el­le Infos von mir.

Der­zeit arbei­te ich am ers­ten Band der neu­en Don Rosa Collec­tion, die im Juni erschei­nen soll. Das ist nicht die unkom­pli­zier­tes­te Tätig­keit, da das nicht nur über 200 Sei­ten pro Band sein wer­den, son­dern auch bis­lang noch kein wirk­lich fer­ti­ges Mate­ri­al aus Nor­we­gen vor­liegt und ich noch nicht genau weiß, was über­haupt alles letzt­lich im ers­ten Band drin sein wird. Von den Bän­den zwei und drei, die eben­falls im ers­ten Schu­ber ent­hal­ten sein wer­den, ganz zu schwei­gen. Aber ich bin zuver­sicht­lich, dass es nicht mehr all­zu lan­ge dau­ert, bis ich dann auch mal was von den tat­säch­li­chen Buch-Datei­en zu sehen bekom­me. Einen klei­ner Teaser wird es dann sicher­lich im Duck­Ma­nia-News­blog geben.

Apro­pos Duck­Ma­nia … Ja, ich weiß, dass alle Rosa-Fans auf den Ver­öf­fent­li­chungs­tag der neu­en Ver­si­on war­ten. Und ja, ich bin selbst davon genervt, dass sie noch nicht online ist. Ich stel­le aber grund­sätz­lich nur Sachen online, mit denen ich rund­um zufrie­den bin — und für den letz­ten Fein­schliff fehlt mir momen­tan ein­fach die Zeit. Vor ein paar Jah­ren wäre das kein Pro­blem gewe­sen, weil ich dafür immer rela­tiv viel Frei­zeit hat­te, aber mitt­ler­wei­le gibt es ein­fach Sachen, die drin­gen­der fer­tig wer­den müs­sen. Wie eben z.B. die Rosa-Collec­tion (oder die bear­bei­te­te Fas­sung der Rosa-Geschich­te für den Gra­tis-Comic-Tag). Von daher bit­te ich um Ver­ständ­nis und vor allem dar­um, auf Mecker­ein­trä­ge im Gäs­te­buch zu ver­zich­ten. Davon geht es auch nicht schnel­ler. Nie­mand wür­de die neue Ver­si­on lie­ber online sehen als ich — und sie kommt, wenn sie fer­tig ist. Und ja, das wird noch die­ses Jahr sein, im Ide­al­fall auch noch in der ers­ten Jah­res­hälf­te. Bis dahin benutzt bit­te den News­blog, dafür habe ich ihn ein­ge­rich­tet … und aktu­el­le Rosa-News erfahrt ihr auch kaum irgend­wo im Inter­net schnel­ler als dort.

Ansons­ten sei für alle Barks-Fans kurz erwähnt, dass IDW in den USA im Mai eine Neu­aus­ga­be von »Barks‹ Bear Book« ver­öf­fent­licht, in dem auf 220 Sei­ten sämt­li­che von Barks geschaf­fe­ne Comics mit Bar­ney Bear und Ben­ny Bur­ro ver­sam­melt sein wer­den. Das Cover wird von Jeff Smith (»Bone«) stam­men, der auch ein Vor­wort lie­fert.

Vor­be­stel­len kann man bereits jetzt ver­sand­kos­ten­frei bei Ama­zon: